Aktuelles - 2015




Nagasus gekört - die Krönung eines erfolgreichen HGR-Jahres

Am Donnerstag, den 05.11.2015 fand die Körung für PKS- Hengste des Pferdezuchtverbandes M-V im Landgestüt Redefin statt. Mit Nagasus war der einzige Haflingerhengst gemeldet. Nagasus ist ein Sohn des Nordcup (Nordtirol x Winterstein) aus der V.Pr.St. Maja vom El.H. Askhan (Attila x Nerv) aus der St.Pr.St. Armina vom El.H. Albatros (Angelo x Alster) aus der St.Pr.St. Nova vom Nastral aus der El.St. Montana vom Midas-Clarina. Nagasus stellt somit die fünfte HGR- Generation dieser erfolgreichen Stutenfamilie dar. Zahlreiche Prämienstuten und weitere gekörte Hengste sind aus dieser Familie hervorgegangen. Nagasus selbst überzeugte mit viel Charme geprägt von seinem ausdrucksstarken Kopf mit großem Auge.
Unterstützt wurde sein äußerst moderner Rassetyp durch ideal ausgefärbtes Deckhaar in Kombination mit seinem besonders seidigen, schneeweißen Langhaar. Auch hinsichtlich seiner taktvollen Bewegungseigenschaften ließ er keine Wünsche offen. Sehr elastisch im Trab, wusste er besonders durch extrem großen Raumgriff im Schritt zu überzeugen. Mühelos bewältigte er die Anforderungen des Freispringens. Die Körkommission bescheinigte Nagasus ein großes Selbstbewusstsein. Nagasus ist ein moderner, typvoller und bewegungsstarker Haflingerjunghengst, welcher sich sowohl während der Vorbereitung als auch am Körtag selbst durch Lernbereitschaft, Leistungsfähigkeit und hervorragenden Umgang auszeichnete. Sein Charakter entspricht somit dem Zuchtziel eines verlässlichen Familienpferdes, das Urteil: gekört als 2. Reservesieger über alle aufgetriebenen PKS-Rassen.

Unser ganz besonderer Dank gilt Anne Hänisch, Chefin vom Haflingerhof Hänisch in Burg Stargard. Gemeinsam mit ihren Helfern hat sie Nagasus sehr passioniert optimal auf die Körung vorbereitet.


Hengstparade Redefin- wir waren dabei

Mit einer freilaufenden Haflingerherde sollte das Programm der 2. Hengstparade 2015 in Redefin bereichert werden. Darum haben wir 22 unserer Zuchtstuten, Jungpferde und Fohlen mit Hilfe eines doppelstöckigen LKW’s nach Redefin gereist. Es war ein sehr eindrucksvolles und emotionales Erlebnis, unsere Herde in diesem Ambiente zu sehen. Der folgende WhatsApp- Kommentar eines Besuchers beschreibt wohl am besten die Eindrücke der meisten Besucher bei diesem Anblick:

Zitat: „Der Auftritt eurer Haflinger-Mütter heute in Redefin war Klasse. Ich hatte richtig Gänsehaut und bin froh, dabei gewesen zu sein. Ihr habt das wahrscheinlich jeden Tag. Die Herde so intelligent und vital zu erleben, ist nicht jedem gegeben. Danke! Habt noch viel Freude an euren Begleitern, was immer sich auch querlegen will. Ganz liebe Grüße an euren Clan, Siegfried“

Vielen Dank für diese netten Worte. Zuvor hatten bereits die Mitglieder der IGH- MV ein tolles Schaubild verschiedener Anspannungen, der Haflingerlandesquadrille und Führzügelpferd. An diesem Wochenende haben wir gemeinsam nachhaltig für den Haflinger als Familienpferd geworben.



Krönung erfolgreicher Jungzüchterarbeit- MeLa 2015

Aufgrund der Altersbegrenzung (bis 13 Jahre) konnte am Jungzüchterwettbewerb anlässlich der 25. MeLa in Mühlengeez nur eine Starterin für das Haflingergestüt Reimer antreten. Annika Reimer nutzte ihre letzte Chance, diesen für Mecklenburg-Vorpommern renommiertesten Jungzüchterwettbewerb für sich zu entscheiden. Sehr gute theoretische Kenntnisse konnte sie komplettieren durch eine hervorragende Vorführleistung der SPS Nadina v. Askhan im praktischen Teil und wurde somit Siegerin. Insgesamt kann diesem Wettbewerb ein sehr hohes Niveau bescheinigt werden. Herzlichen Glückwunsch allen weiteren Platzierten und Teilnehmern. Viele engagierte Eltern und Züchter haben mit ihrer Unterstützung eine tolle Plattform für die Gewinnung von talentiertem Züchternachwuchs geschaffen. Vielen Dank an alle Helfer und an den Verband der Pferdezüchter M-V für die Unterstützung.




Elitestutenschau 2015- anlässlich der 25. MeLa auf dem MAZ-
Messegelände in Mühlengeez

Am Freitag, den 11.09.2015 fand in Mühlengeez die Landeselitestutenschau M-V für alle Rassen statt. Für die Rassegruppe der Haflinger hatten sich 7 Kandidatinnen durch ihre hervorragenden Ergebnisse zur Stutbuchaufnahme und während der Leistungsprüfung qualifizieren können. Diese Stuten erhielten alle den Titel Staatsprämienstute. Nachdem unsere Askhana (World Cup x Askhan) bereits sowohl die Stutbuchaufnahme als auch die Leistungsprüfung mit den Bestnoten des Jahrgangs absolvierte, war sie auch an diesem Tag nicht zu besiegen. Sie gewann nicht nur die Konkurrenz der Haflinger sondern wurde auch zur Siegerin über alle PKS- Rassen ernannt. Resrvesiegerin konnte die überaus charmante Stute Swinde (Ammersee x Nastral) von Anne Hänisch aus Burg Stargard werden.

Herzlichen Glückwunsch allen Züchtern für diesen gelungenen Jahrgang und weiterhin viele züchterische Erfolge mit diesen talentierten Müttern neuer Haflingergenerationen.



Erfolgreiches Championat für HGR- Fohlen

Am 19.07.2015 fand in Groß Viegeln das jährliche Fohlenchampionat für Mecklenburg-Vorpommern für alle Rassen statt. Zuvor hatten sich die besten Fohlen auf regionalen Fohlenschauen dafür qualifiziert. Bewertet werden im offenen und getrennten Richtverfahren von drei Richtern die Merkmale Rassetyp, Körperbau und die Bewegung. Die maximal erreichbare Wertung beträgt somit 90 Punkte. Wir, das Haflingergestüt Reimer, hatte drei Fohlen aufgetrieben. Unsere Atlanta von Nordcup aus der SPS Askhona erhielt mit 83,5 Punkten für ihren Auftritt die Tageshöchstbewertung über alle Rassen und wurde somit zum Elitefohlen ernannt. Nur ein Warmblutfohlen konnte dieselbe Bewertung erreichen. Somit freuten wir uns über einen weiteren überragenden Schauerfolg für ein Mitglied unserer Stutenfamilie der Almblume. Auch unser Stutfohlen Narja von Astral II aus der Elitestute Nenee‘ und unser Hengstfohlen Altano von Artemis aus der SPS Luna vom Askhan konnten die Elite- Prämierung entgegen nehmen. Herzlichen Glückwunsch an alle weiteren Züchter für ihre tollen Fohlen, besonders an die Woody-Hills-Farm, die an diesem Tag für ein Hengstfohlen vom Wallenstein die zweitbeste Bewertung eines Haflingerfohlens erreichten.


Erfolgreiches Stutfohlen

Atlanta gewinnt die Konkurenz der Stutfohlen der IGH- Fohlenschau in Zarnewanz. Bilder der meisten Fohlen des aktuellen Jahrganges sind den HGR- Zuchtstuten zugeordnet.


Erfolgreiche HGR-Jungzüchter

Am Samstag, den 20.06.2015 fand in Grapzow leider bei Dauerregen der Jungzüchterwettbewerb der IGH- M-V statt. Es waren 38 Teilnehmer in drei Altersklassen angetreten. Für das Haflingergestüt Reimer waren dies Lea Preugschat, Marthe Repp und Annika Reimer. Sie hatten sich die SPS Nadina vom El.H. Askhan für den praktischen Teil mitgebracht. Nadina hat in der Vergangenheit bereits mehrfach ihr Talent für derartige Wettbewerbe unter Beweis gestellt. Lea trat erstmals in der ältesten Altersklasse an und konnte aufgrund durchweg solider Leistungen im praktischen und theoretischen Bereich einen guten mittleren Rang für sich verbuchen. Die Freude bei den beiden anderen Mädels war riesengroß, als ihre Namen bis zur Verkündung des dritten Ranges noch nicht genannt worden waren. Damit stand fest, dass die HGR- Mädels das Spitzenduo ihrer Altersklasse bildeten. Herzlichen Glückwunsch an Marthe für den Silberrang und besonders an Annika, welche den Sieg in dieser Altersklasse erringen konnte.


HGR gewinnt die IGH- Stutbuchaufnahme 2015 in Ganschow

14 der insgesamt 15 angemeldet Haflingerstuten traten am Dienstag nach Pfingsten an, um im Rahmen der zentralen Stutbuchaufnahme der IGH MV e.V. in das Stutbuch aufgenommen zu werden. Die besten Stuten konnten sich mit einer Gesamtnote von 7,5 und mehr Punkten für die Elitestutenschau zur MeLa 2015 im September in Mühlengeez qualifizieren. Voraussetzung für die Teilnahme ist jedoch eine bis dahin erfolgreich absolvierte Stutenleistungsprüfung. Nixe vom Elitehengst Atlantic erhielt im Anschluss an ihre Bewertung mit 7,4 Punkten die Empfehlung, nach erfolgreicher Leistungsprüfung nochmals zur Nachbewertung vorgestellt zu werden und dadurch die Qualifikationsgrenze für die Elitestutenschau doch noch zu erreichen. Dafür wünschen wir ihren Besitzern Fritz & Dörte Wolfgramm viel Erfolg. Wir waren mit drei Stuten angereist. Dabei war Norena v. Bundesprämienhengst Standard a. d. SPS Norena v. Elitehengst Askhan. Sie konnte mit 7,5 Punkten die vierthöchste Bewertung des Tages erzielen und präsentierte sich trotz ihrer Größe sehr harmonisch und mit besonders raumgreifendem Bewegungsablauf. Das zweitbeste Ergebnis für unser Gestüt konnte Anouk v. Nordcup a.d. SPS Aniara v. Aurel mit 7,57 Punkten für sich verbuchen. Die Richter bescheinigten ihr Vorzüge im Bewegungsablauf aller drei Grundgangarten in Kombination mit viel Rassetyp geprägt von weiblichem Charme. Höhepunkt war jedoch der Auftritt unserer Stute Askhana vom World-Cup aus der SPS Askhona vom Elitehengst Askhan. Sie wurde mit 8,04 Punkten deutlich Siegerstute dieser Stutbuchaufnahme. Während der Kommentierung wurde Askhana als Musterbeispiel für eine moderne Haflingerstute herausgestellt. Viel weiblicher Charme, ein sehr korrekter Körperbau, von viel Harmonie geprägt, gipfelt in außergewöhnlichen Bewegungseigenschaften, besonders im Trab. Insgesamt handelte es sich um einen sehr guten Stutenjahrgang. Sämtliche Stuten waren sehr gut herausgebracht und vermittelten einen hervorragenden Eindruck vom Stand der Haflingerzucht in Mecklenburg Vorpommern. Herzlichen Glückwunsch allen beteiligten Züchtern!


2015

Copyright © Alle Rechte vorbehalten.

Haflingergestüt Reimer GbR

Birgit und Werner Reimer

Gnewitzer Straße 24

18195 Zarnewanz

T: +49 (38205) 13520

F: +49 (38205) 79154

Home Aktuelles Termine Kontakt Nutzungsbedingungen 30 Jahre HGR Unser Betrieb Bildergalerie Festspiele Impressum
Home Aktuelles Haflinger Verkauf Termine Festival Über uns Kontakt
Besucherzähler
www.gefälltmirbutton.de
Auf Twitter teilen Per E-Mail senden Auf Google Lesezeichen posten